Käsegebäck für Silvester

Wer dieses Silvester aufgrund der Beschränkungen wegen der Pandemie etwas getrübte Feierlaune hat, der kann sich mit einem köstlichen Schmaus wieder in Partystimmung versetzen. Als Knabberei zum Sekt beim Anstoßen mit der Familie gibt es bei mir zu Hause dieses Jahr dieses Käsegebäck in Glücksbringerform.

Zutaten:

Für den Teig:

  • 240 g Mehl
  • 35 g Parmesan, gerieben
  • 85 g Emmentaler, gerieben
  • 120 g Butter, kalt und in Flöckchen
  • 1 Messerspitze Harissapaste
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Kümmel, zerstoßen

Zum Bestreuen:

  • 1 Handvoll Mohn
  • 1 Handvoll Sesam
  • 1 Handvoll gehackte Pistazienkerne

Zubehör:

  • Nudelholz
  • Ausstecher (zum Beispiel in Schweine- oder Kleeblattform)

Zubereitung:

  1. Die Zutaten für den Teig miteinander verkneten, abschmecken. Für etwa 30 Minuten in Frischhaltefolie gewickelt im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Den Ofen auf 180 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Den Teig dünn ausrollen und Plätzchen ausstechen. Diese auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen und nach Belieben mit Mohn, Sesam und Pistazienkernen bestreuen. Die Samen und Kerne andrücken und die Plätzchen für etwa 12 Minuten backen.
  3. Fertig!

Dieses Käsegebäck ist nicht nur lecker, sondern auch sehr schnell und einfach gemacht!

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Erste Schritte
%d Bloggern gefällt das: